FRISCHER MUSIZIERSCHWUNG AUS DEN NIEDERLANDEN

Markus Stenz gastiert im Herbst mit dem Sinfonieorchester des Niederländischen Rundfunks und der Violonistin Vilde Frang erstmals in Österreich und Deutschland

Als Chefdirigent beim Sinfonieorchester des Niederländischen Rundfunks (Radio Filharmonisch Orkest, RFO) absolviert Markus Stenz mit seinen Musikern in wenigen Wochen musikalische Antrittsbesuche in fünf Konzertsälen Österreichs und Deutschlands. Wien (18.10.), München (19.10.), Nürnberg (20.10.), Aschaffenburg (21.10.) und Köln (23.10.) sind die Stationen, an denen mit Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 5 und Erich Wolfgang Korngolds Violinkonzert op. 35 sinnfälligerweise zwei Meisterwerke der österreichisch-deutschen Musiktradition auf dem Programm stehen. 

 

> detaillierte Pressemeldung