SAISON 2013/2014

Im Downloadbereich als pdf verfügbar

In seiner letzten Spielzeit beim Gürzenich-Orchester Köln dirigiert Markus Stenz sechs der zwölf Sinfoniekonzerte sowie das Konzert im Dom, das diesjährige Silvesterkonzert, die Johannespassion an Karfreitag und ferner ein Strauss-Festkonzert im 150. Geburtsjahr des Komponisten am 15. Juni 2014. An der Oper Köln leitet er die Premierenproduktion des »Freischütz« (April 2014) und dirigiert die Wiederaufnahmen von »Tosca« (September 2013), »Wozzeck« (Oktober 2013) und »Hänsel und Gretel« (Dezember 2013).

Beim Radio Filharmonisch Orkest dirigiert er in seiner Position als Chefdirigent, die er seit dieser Spielzeit bekleidet, zahlreiche Konzerte in Amsterdam und Utrecht. Mit dem Hallé Orchestra Manchester gestaltet Markus Stenz in der kommenden Saison Programme, die sich insbesondere Richard Strauss, Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven und Richard Wagner widmen. Außerdem ist Markus Stenz im März 2014 bei den Wiener Sinfonikern zu Gast und leitet im Rahmen der Münchener Biennale die Münchener Philharmoniker mit einem Henze Programm.

> zum ausführlichen Kalender

> detaillierte Presseinformation