DEBÜT BEIM NHK SYMPHONY ORCHESTRA TOKYO

mit Mahlers 2. Sinfonie

Mit Gustav Mahlers 2. Sinfonie hat Markus Stenz sein
Debüt beim NHK Symphony Orchestra in Tokyo gegeben. Derzeit feiert das Orchester den Jubilar Mahler mit einer Aufführungsserie all seiner Sinfonien. Das Konzert am 19. November 2010 in der NHK Hall wurde für das NHK Fernsehen mitgeschnitten. In der darauffolgenden Woche am 24. und 25. November gab Markus Stenz zwei weitere Konzerte mit dem Orchester in der Suntory Hall. Auf dem Programm standen Brahms Violinkonzert D-Dur mit der Solistin Veronika Eberle sowie Schumanns 2. Sinfonie.

> Interview mit Markus Stenz im Ongaku no Tomo 12/2010 (japanisch)