KLANGRAUSCH UND MAGIE

Markus Stenz und das Gürzenich-Orchester Köln setzen in der Saison 2009/2010 auf Gustav Mahler und die Spätromantik

Auf der Jahrespressekonferenz am 28. April 2009 stellte Markus Stenz das Programm für die Saison 2009/2010 vor. Den programmatischen Rahmen bilden Werke Gustav Mahlers. Am 23. August beginnt die Saison mit einem Galakonzert in der Kölner Philharmonie: neben Mahlers 4. Sinfonie stehen die Wunderhorn-Lieder mit Christiane Oelze und Michael Volle auf dem Programm. Abgerundet wird die kommende Spielzeit mit dem 12. Sinfoniekonzert und Mahlers 3. Sinfonie. Michaela Schuster konnte hierfür als Solistin gewonnen werden. Alle Konzerte, die Markus Stenz dirigiert, sind in der Rubrik KALENDER veröffentlicht.

> Weitere Information zur Saison 2009/2010 [ca.  500 KB]
> Saisonbroschüre 2009/2010 [ca. 3,8 MB]