LIVE-ÜBERTRAGUNG DER GRAMOPHONE CLASSICAL MUSIC AWARDS 2016

am 15. September 2016 auf medici.tv

Am 15. September 2016 (19.00 Uhr BST) werden die Gramophone Classical Music Awards 2016 in London verliehen. Die Zeremonie wird weltweit live übertragen von medici.tv und ist außerdem bei classifm.com sowie auf der Website des Gramophone Magazines live zu verfolgen. Auf allen drei Plattformen steht das Video auch noch einige Zeit in den jeweiligen Mediatheken auf Abruf bereit.

 

Bei der Preisverleihung werden u.a. der Pianist Igor Levit, die Geigerin Vilde Frang und die Sopranisitn Véronique Gens auftreten. Zusätzlich gibt es eine Darbietung des Gramophone Young Artist of the Year – wer diesen Preis gewinnt, wird erst am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

 

Unter den Künstlern, die einen Award bekommen, ist auch der deutsche Dirigent Markus Stenz, der für seine CD-Einspielung der Gurrelieder von Arnold Schönberg mit dem Gürzenich-Orchester Köln die Auszeichnung in der Kategorie „Choral“ erhält.

 

> zum Livestream auf medici.tv

> zum Livestream auf classicfm.com

> zum Livestream auf gramophone.co.uk