RIESIGER ERFOLG MIT "WOZZECK" IN AMSTERDAM

Konzertante Aufführung mit Markus Stenz und dem RFO nun auch auf youtube zu sehen

Einen riesigen Erfolg feierten Markus Stenz und das Radio Filharmonisch Orkest mit der konzertanten Aufführung von Alban Bergs Oper "Wozzeck" im Rahmen des Holland Festivals im Concertgebouw in Amsterdam am 4. Juni 2016. Als Solisten begeisterten Florian Boesch (Wozzeck) and Asmik Grigorian (Marie). 

Die Kritiken waren herausragend, Bachtrack.com schrieb etwa:"Am Samstag war das Radio Filharmonisch Orkest in fantastischer Form es spielte höchst akkurat und war voller unglabulicher Energie. Dirigent Markus Stenz betonte die unbarmherzige und schonungslose Wildheit der Musik, brachte sie jedoch auch in dunkler Schönheit zum Schimmern."


Die gesamte Darbietung gibt es nun auch online auf youtube.com.

 

Das Holland Festival ist das größte und älteste Kunst- und Musikfestival der Niederlande. Es wurde 1947 gegründet und findet jährlich Anfang Juni in Amsterdam statt.Im Mittelpunkt stehen klassische und zeitgenössische Darbietungen aus Theater, Musik, Tanz, Oper und Film. Das gemeinsame Projekt von in erster Linie niederländischen Orchestern, Opern-, Theater- und Tanzgruppen bot von jeher ebenfalls eine Plattform für ausländische Künstler und entwickelte sich somit auch zu einem Instrument des interkulturellen Austauschs im Bereich der darstellenden Künste.

Am 25. Juni wird Markus Stenz mit dem RFO erneut beim Holland Festival auftreten, dann steht Poul Ruders "Solar Trilogy" auf dem Programm.

 

> zur vollständigen Rezension auf backtrack.com

 

> zum gesamten Programm des Holland Festivals (auf Englisch)